Was ist Jin Shin Jyutsu?

Physio-Philosophie, ist eine mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Lebensenergie im Körper. Entstanden aus innerer Weisheit und von Generation zu Generation mündlich überliefert, war die Kunst weitgehend in Vergessenheit geraten, als sie zu Anfang des 20.

shutterstock_65745907Jahrhunderts von Meister Jiro Murai in Japan neu belebt wurde. Nachdem er durch JSJ von einer lebensbedrohenden Krankheit Heilung  erfahren hatte, widmete Jiro Murai den Rest seines Lebens der Erforschung und Entwicklung um JSJ an die zukünftigen Generationen weiterzugeben. Er war davon überzeugt, dass wir alle die Kapazität haben, diese Kunst mit unseren Händen umzusetzen.

Mary Burmeister brachte dieses Wissen in den fünfziger Jahren von Japan in die USA. Anfang der sechziger Jahre begann sie die Kunst zu lehren.

Jin Shin Jyutsu ist eine sanfte Art den Energiefluss des Körpers auszugleichen, was uns zu neuen Kräften hilft, schneller zu heilen und besser mit den heutigen Anforderungen zurecht zu kommen.

Es beinhaltet keine Massage oder Manipulation von Muskeln, nur ein leichter Druck wird angewendet. Die Hände werden als “Starthilfekabel” verwendet auf 26 “Sicherheitsenergieschlössern”, um die Energie in die richtige Laufbahn zurückzubringen oder Blockaden zu lösen.